Flughafendirektor von Rijeka setzt sich für Fluggäste ein

Wie die Zeitung Novi List in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, hat Mario Pašćenko, der Direktor des Flughafens von Rijeka in Verhandlungen mit der Fluggesellschaft Tuifly gefordert, dass deren Flugzeuge nicht nach 20:00 Uhr in Rijeka landen und nicht vor 8:30 Uhr starten sollen.

Dies sei unbedingt notwendig, weil sonst der Transfer einiger Passagiere – insbesondere derjenigen die auf die Inseln Rab, Cres und Lošinj wollen – nicht gewährleistet sei, in Ermangelung passender Fährverbindungen. Dadurch sei es häufig notwendig, dass diese Passagiere jeweils einmal nach der Ankunft und vor dem Abflug in der Nähe des Flughafens übernachten müssen.

Schaut man sich aber den Flugplan von Tuifly für 2009 im Internet an, scheint er mit seiner Forderung nicht sehr erfolgreich gewesen zu sein. Im Interesse seiner Fluggäste, welche die Insel Krk besuchen, ist ihm aber zu empfehlen, von sich aus dafür zu sorgen, dass die Linienbusse der Autotrans d.o.o., die von Rijeka auf die Insel Krk und wieder zurück nach Rijeka fahren, zumindest zu den passenden An- und Abflugzeiten den kleinen Umweg zu seinem Flughafen machen. Damit wäre deren Tranfer zumindest schon mal tagsüber vereinfacht.

Weiter teilte er mit, dass die norwegische Fluggesellschaft Air Shuttle und die irische Fluggesellschaft Ryanair angekündigt hätten, den Flughafen Rijeka im nächsten Jahr anzufliegen.

4 Kommentare zu “Flughafendirektor von Rijeka setzt sich für Fluggäste ein”

  1. Daniel

    huhu soline,

    schönen informativen Blog hast du da. Wollte dir nur sagen, das norwegian air shuttle bereits seit 2-3 Jahren Rijeka anfliegt und im Novi List sogesehen nur bestätigt wurde, dass NAS wieder kommt;

    Viele Grüße
    Daniel

  2. Soline

    Wenn ich deine Beiträge und Kommentare im Forum betrachte, sollte man dich zum Flughafendirektor von Rijeka ernennen. (Ernst gemeint-und kein Spass)

    Viele Grüsse
    Soline

  3. sorge

    warum sind die Flugzeuge aus Deutschland denn so gut gefüllt?

  4. Soline

    Ob die Flugzeuge aus Deutschland immer gut ausgelastet sind, kann ich nicht sagen, möchte ich leicht bezweifeln. Fest steht, dass die Gesamtzahl der Fluggäste in 2008 zurück gegangen ist. Von Anfang Nov. 2008 und Anfang März 2009 fliegt die Tuifly diesen Flughafen z.B., ausser in der Zeit vom 20.12.2008 bis 06.01.2009 noch nicht einmal von Köln/Bonn aus an.

Einen Kommentar schreiben: