Kroatien auf dem Weg in die NATO

Gestern ist von dem US-Präsidenten George W. Bush das Ratifizierungsprotoll unterzeichnete worden, mit dem der US-Senat am 25.9.2008 einem Beitritt von Kroatien und Albanien zur NATO zugestimmt hatte.

Dabei sagte er in einer kurzen Rede, daß die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten gemeinsam für die Verteidigung aller Mitglieder der Allianz eintreten würden. Wenn Kroatien und Albanien in der NATO sind, müssen ihre Völker wissen, dass jedes Mitgliedsland die Sicherheit der anderen Länder sichern und an seiner Seite stehen wird. Es sei ein neues Kapitel in dem Buch über die menschliche Freiheit eröffnet worden und dies sei ein Moment bei dem bewiesen wird, dass Amerika die beiden Länder für die NATO-Mitgliedschaft unterstützt. Damit würden zwei junge und dynamische Demokratien Mitgliedsländer, die bereit wären, in der jetzigen Zeit des Terrorismus und der Kriege auch eine Verantwortung zu übernehmen.

Die Botschafterin von Kroatien Kolinda Grabar-Kitarovic sagte nach der Zeremonie im Weißen Haus, dass die USA mit der Ratifizierung einen grossen Schritt für den Beitritt Kroatiens zur NATO unternommen hätten und den Nachweis der Freundschaft und Partnerschaft der Vereinigten Staaten zu Kroatien bewiesen habe.

Wenn alle 26 Mitglieder der Allianz dem Beitritt von Kroatien und Albanien zugestimmt haben, wird die volle Mitgliedschaft in der NATO erreicht. Damit ist im nächsten Jahr zu rechnen. Das nächste Gipfeltreffen, bei dem auch Kroatien und Albanien teilnehmen werden, findet im April 2009 in Strassburg und Kehl statt.

Einen Kommentar schreiben: