Nationaler Sicherheitsrat tagt

Wegen der Ereignisse dieser Woche ist heute der nationale Sicherheitsrat von Kroatien in Zagreb zusammengetreten. Teilnehmer sind u.a. der Staatspräsident Stjepan Mesić, Ministerpräsident Dr. Ivo Sanader, die stellv. Ministerpräsidenten Jadranka Kosor und Đurđa Adlešić, Parlamentspräsident Luka Bebić, der stellv. Parlamentspräsident Vladimir Šeks, sowie die Geheimdienstchefs Tomislav Karamarko und Josef Buljević. Auch der zukünftige Justizminister Ivan Šimonović nimmt daran teil. Ergebnisse dieser Sitzung sind noch nicht bekannt.

Edit 13:40 Uhr: Wie die Nachrichtenagentur “Hina” soeben meldet, hat der nationale Sicherheitsrat beschlossen, dass die Regierung dem Parlament ein Gesetzespaket vorlegt, damit die organisierte Kriminalität in Kroatien noch besser bekämpft werden kann.

Einen Kommentar schreiben: