Neuigkeiten im Fall Pukanić und Franjić

Wie die Polizei soeben auf einer ausserordentlichen Pressekonferenz mitgeteilt hat, sind drei Personen, die nach ihren Ermittlungen unmittelbar an der Tat beteiligt waren festgenommen und werden momentan dem Haftrichter vorgeführt. Die Polizei ist sich sicher, über Beweismittel zu verfügen, die für Haftbefehle ausreichen. Zwei weitere Personen, die auch unmittelbar beteiligt gewesen sein sollen, seien auf der Flucht und nach ihnen würde international gefahndet.

Außerdem wurde auf der Pressekonferenz ein umfangreiches Waffenarsenal vorgeführt, welches bei den Verdächtigen gefunden wurde. Desweiteren wurde mitgeteilt, daß die mit einem Moped deponierte Bombe aus einer angemieteten Wohnung in unmittelbarer Nähe des Tatorts ferngezündet wurde.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: