Taucher in kroatischer Adria von Hai verletzt

Ein slowenischer Taucher ist gestern in der Nähe der kroatischer Insel Vis von einem Hai attackiert worden. Der 43-Jährige erlitt schwere Verletzungen am linken Unterschenkel und wurde nach der Erstversorgung in Vis mit einem Militärhubschrauber in das Krankenhaus in Split geflogen. Mehr dazu hier.

Laut index.hr habe eine Analyse der Bisswunde bzw. zweier darin gefundener Zähne inzwischen ergeben, dass es sich doch um einen weissen Hai gehandelt haben soll.

Ein Kommentar zu “Taucher in kroatischer Adria von Hai verletzt”

  1. Dan

    Zwei nicht unwesentliche Details am Rande: der Hai wurde wohl durch harpunierte Fische angelockt, die der Taucher an seinem Gürtel trug, ließ sich jedoch von ihm verscheuchen.

Einen Kommentar schreiben: