Billigflüge mit TUIfly nach Kroatien

Die deutsche Billigfluggesellschaft TUIfly fliegt bekanntlich in Kroatien die Flughäfen Rijeka und Dubrovnik an. Dabei ist es in der abgelaufenen Saison nicht selten vorgekommen, dass der Flug nicht mit Flugzeugen dieser Gesellschaft, sondern mit Flugzeugen einer spanischen Fluggesellschaft durchgeführt wurde, wie z.B. am 1.11.2008 auf der Relation Stuttgart-Rijeka-Stuttgart.

Vor Abflug erhielten die Passagiere beim Check-In einen Flyer, in dem sie auf diese Situation hingewiesen wurden. Dort heisst es:

“Durch die verzögerte Auslieferung mehrer neuer Flugzeuge müssen wir unser Flugprogramm in diesem Sommer umstellen…. Sie fliegen daher nicht wie geplant mit einem Flugzeug der TUIfly, sondern mit einer Boeing 737 der spanischen Fluggesellschaft Hola Airlines“. Am Ende heisst es dort lapidar: “Wir bedanken uns für ihr Verständnis und wünschen ihnen einen angenehmen Flug”.

Weil es in in diesen Fällen für die Fluggäste keine alternative Reisemöglichkeit gegeben hat, haben sie in der Regel den Flug auch angetreten. Doch schon beim Betreten des Flugzeuges haben sie selbst als Laien bemerkt, dass der Zustand  des Fluggerätes nicht dem entsprochen hat, was man sich vorstellt, wenn man bei TUIfly einen Flug bucht. Bewertungen von Passagieren kann man hier nachlesen.

Es bleibt deshalb zu hoffen, dass der TUIfly im kommenden Jahr ausreichend eigene Flugzeuge zur Verfügung stehen.

Einen Kommentar schreiben: