Die Ana Rukovina – Stiftung

Zu Ehren der am 26.11.2006 im Alter von nur 29 Jahren verstorbenen Journalistin Ana Rukovina ist damals eine Stiftung mit dem Namen “Ana Rukavina – Ich will leben” ins Leben gerufen worden. Diese Stiftung unterstützt Menschen in Kroatien, die an Leukämie erkrankt sind. An ihrer Spitze steht die Mutter der Verstorbenen.

Sie ist unermüdlich dabei, Spendengelder zu sammeln und findet in der Öffentlichkeit eine grosse Beachtung. Aber wie so oft bei solchen Aktionen, es können nicht ausreichende Spendengelder gesammelt werden…

Gestern hat übrigens die Stadtverwaltung von Šibenik bekannt gegeben, dass sie im Zentrum der Stadt einen Park herrichten will, der am 28.03.2009 (dem Geburtstag von Ana Rukavina) eröffnet werden und ihren Namen tragen soll.

Einen Kommentar schreiben: