Immobilienverkauf in Dubrovnik

Häuser und Ferienwohnungen in Dubrovnik sind in den vergangenen Jahren zum Teil zu astronomischen Preisen angeboten und meist an Ausländer verkauft worden. Die meisten Käufer kamen aus Grossbritannien und Irland. Im Gegensatz zu den häufig verbreiteten Meldungen haben nur wenige Russen solche Immobilien erworben.

Ein Immobilienmakler aus Dubrovnik hat jetzt mitgeteilt, dass die Nachfrage im letzten Jahr gesunken sei und es um die Hälfte weniger Käufer gegeben habe. Das Kaufinteresse von Ausländern habe sich mehr in das nahe gelegene Montenegro verlagert, wo man solche Objekte preiswerter erwerben könne.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: