EU-Erweiterungskommissar in Zagreb

Olli Rehn, der EU-Kommissar für die Erweiterung, ist gestern zu einem zweitägigen Besuch in Zagreb eingetroffen, wo er Gespräche mit Präsident Stjepan Mesić und Ministerpräsident Dr. Ivo Sanader führte. Die Reform des Justizwesens und die Bekämpfung der Korruption und der organisierten Kriminalität sind nach wie vor die wichtigsten Voraussetzungen für einen EU-Beitritt von Kroatien, sagte er vor Pressevertretern.

Heute führt er noch Gespräche mit Abgeordneten des Parlamentes und besucht den obersten Gerichtshof von Kroatien.

Einen Kommentar schreiben: