Skandal auf der Buchmesse Interliber in Zagreb

Bei der im Moment stattfindenen Buchmesse Interliber hat das iranische Kulturzentrum das Buch “Der Internationale Jude” zum Verkauf angeboten. Im Vorwort dieses Buches heisst es, dass die heutigen Juden eine Bedrohung und eine Gefahr für die ganze Welt bedeuten.

Aufgrund einer Intervention des israelischen Botschafters ist dieses Buch sofort entfernt worden.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: