Winterausrüstung für Reisen nach Kroatien

Reisende, die im Winter mit ihrem Kraftfahrzeug nach Kroatien fahren wollen, sollten beachten, dass in Slowenien im Zeitraum vom 15.11. bis zum 15.3. vorgeschrieben ist,  eine Winterausrüstung mit sich zu führen. Dazu gehören eine Winterbereifung oder Schneeketten, ein Spaten zum Schneeräumen sowie Decken. Wer diese Dinge nicht nachweisen kann läuft Gefahr, an der Grenze zurückgewiesen oder mit einem Bussgeld belegt zu werden.

Für Österreich gilt eine ähnliche Regelung ab 1.1.2009. Dort müssen die Fahrzeughalter ebenfalls mit Sanktionen rechnen, wenn sie die neuen Vorschriften nicht einhalten. Mehr zu Österreich hier.

In Kroatien gibt es keine feste Regelung. Es wird je nach Strassenlage entschieden.  Wenn jemand bei Schnee und Eis ohne Winterausrüstung angetroffen wird, kann es ein Bussgeld geben. Hier kann man den entsprechenden Gesetzestext nachlesen.

Einen Kommentar schreiben: