Erpressungsversuch mit Hilfe des Internet

Wie die Polizei der Gespanschaft Primorsko-Goranska in Rijeka heute mitteilte, besteht gegenüber von zwei Personen der Verdacht, dass sie versucht hätten, einen Gastwirt von der Insel Rab um 120.000 Euro zu erpressen, die auf ein ausländisches Konto überwiesen werden sollten.

Sie hätten gedroht, Fotos im Internet zu veröffentlichen, auf denen zu sehen ist, dass in der Vergangenheit in seinem Lokal die Hygienevorschriften nicht eingehalten worden sind.

Die Polizei teilte weiter mit, dass es sich dabei um den ersten Fall von Computerkriminalität in dieser Gespanschaft gehandelt hat. Die strafrechtliche Untersuchung werde fortgesetzt.

Einen Kommentar schreiben: