Erste Gay-Bar in Südosteuropa soll in Zagreb eröffnet werden

Die beiden Studenten Stephen Pavlek und Ivan Posavec haben gemeinsam mit zwei weiteren Geschäftspartnern die Absicht, in Zagreb den ersten Club zu eröffnen, in dem sich homosexuelle Gäste öffentlich, und sich nicht wie bisher in einem Keller versteckt treffen können.

In konservativen und kirchlichen Kreisen von Kroatien ist das Thema Homosexualität anders als in anderen westlichen Ländern noch sehr stark tabuisiert, und es bleibt abzuwarten, wie die Reaktion der Öffentlichkeit auf die Eröffnung dieses Clubs sein wird. Mehr dazu hier.

Ein Kommentar zu “Erste Gay-Bar in Südosteuropa soll in Zagreb eröffnet werden”

  1. Fred

    Ich hoffe nur, daß schwulsein nicht irgendwann zur Pflicht wird ! :-) ))

Einen Kommentar schreiben: