Justizminister fordert Richter zum Rücktritt auf

Gestern hat der neue Justizminister Ivan Šimonović in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Branko Hrvatin, dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofes, drei Richter zum sofortigen Rücktritt aufgefordert. Es handelt sich dabei um den Richter Srđan Šimac, Präsident des Obersten kroatischen Handelsgerichtes in Zagreb, um die Richterin Nevenka Marković, Präsidentin des Handelsgerichts in Zagreb sowie um Zlatko Kajtar, Präsident des Bezirksgerichts in Beli Manastir. Sollten sie dieser Aufforderung nicht nachkommen, sei er gezwungen, ihre Entlassung anzuordnen.

Der Minister hat erklärt, dass von ihm angeordnete Kontrollen Unregelmässigkeiten ergeben hätten und auch der Verdacht auf Korruption bestünde.

Einen Kommentar schreiben: