Schweinezuchtbetrieb eröffnet

In dem Ort Andrijaševci, einem Ort in der Vukovarsko-Srijemski Gespanschaft, ist heute ein Schweinzuchtbetrieb feierlich eröffnet worden. Die Investitionssumme hat 40 Mio. Kuna betragen. Es handelt sich um einen Betrieb, der nach EU und ISO-Normen arbeiten wird. Mit 1.400 Sauen will man jährlich 33.000 Ferkel produzieren und hofft dadurch, in Zukunft weniger Schweinefleisch importieren zu müssen. Dieser Betrieb sei ein gutes Zeichen dafür, dass Kroatien auf dem Weg ist, die industrielle Herstellung von Lebensmitteln in den kommenden Jahren selber in die Hand nehmen zu können, sagte der zuständige Župan  Božo Galić in seiner Eröffnungsrede. Er begrüsste ausdrücklich die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen in seiner Region.

Einen Kommentar schreiben: