Zweite Röhre des Tunnels Trsat in Rijeka durchstossen

Im Zuge des 4-spurigen Ausbaus der Umgehungsautobahn von Rijeka ist gestern der 858 Meter lange Tunnel Trsat vor Ablauf der geplanten Frist durchstossen worden, teilte gestern der Baustellenleiter Zrinko Šiljeg mit. Man habe bis jetzt 270 Sprengungen vorgenommen und werde nun bald mit den Betonarbeiten beginnen. Nur am Weihnachts- und am Neujahrsfeiertag werden die Arbeiten kurzfristig unterbrochen.

Einen Kommentar schreiben: