Das Bauen ohne Baugenehmigung geht offensichtlich weiter

Obwohl es in den letzten Monaten und Jahren in Kroatien heftige Diskussionen darüber gegeben hat, dass vor allem an der Küste Häuser ohne Baugenehmigung gebaut worden sind und nicht wenige im Auftrag des zuständigen Ministeriums wieder abgerissen wurden, scheint es immer noch Leute zu geben, die sich durch so etwas nicht beeindrucken lassen.

Heute ist bekannt geworden, dass im Moment im Auftrag des bekannten Bauunternehmers Zvonko Kotarac aus Split auf der Insel Dugi Otok an einer völlig abgelegenen Bucht unmittelbar am Meer ein sog. Wochenendhaus gebaut wird. Die Bucht liegt völlig außerhalb jedes Baubauungsplanes und ist nur vom Meer oder nur mit Spezialfahrzeugen von Land aus zu erreichen.

Der zuständige Bürgermeister Dr. Ivo Basioli hat gegenüber einer Zeitung erklärt, er habe nichts von diesen Bauarbeiten gewusst und wenn es nach ihm ginge, müssten die Bauarbeiten sofort eingestellt werden.

Auf Nachfrage der Zeitung hat der Bauunternehmer erklärt, dass nicht er, sondern seine Ehefrau den Bauauftrag erteilt habe.

Einen Kommentar schreiben: