Die Entwicklung des Tourismus in Kroatien

Für das Jahr 2008 liegen die ersten Zahlen für die touristische Entwicklung in Kroatien vor. Danach ist festgestellt worden, dass bis zum 31.8.2008 genau 9.183.244 Touristen die Küstengebiete und Inseln besucht haben. Das sind 1,95 % mehr als im Vorjahr. Beachtlich ist dabei, dass die Zahl der ausländischen Touristen um 2,62 % gestiegen und die Zahl der inländischen Touristen um 1,84 % gesunken ist. Die Zahl der Übernachtungen ist um insges. 2,83 % gestiegen.

Sehr große Verschiebungen innerhalb des Landes hat es nicht gegeben. Hier die Anzahl der Touristen, für die einzelnen Gespanschaften:

Istarska 2.323.919 + 2,08 %
Primorsko Goranska 1.838.291 - 1,20 %
Lićko-Senjska 305.141 + 2,38 %
Zadarska 960.489 + 4,71 %
Šibensko Kninska 676.510 + 0,59 %
Splitsko Dalmatinska 1.434.489 + 2,01 %
Dubrovacko-Neretvanska 764.321 + 1,82 %

Das Minus bei der Zahl der Touristen in der Gespanschaft Primorska Goranska von 1,20 % konnte durch die Erhöhung der Übernachtungszahlen in Höhe von 1,55 % ausgeglichen werden. Mit 8,45 % hat die Gespanschaft Lićko-Senjska den größten Zuwachs bei den Übernachtungen erzielt.

Damit ist die Behauptung widerlegt, dass es in Istrien und im Gebiet des Kvarner durch die neue Autobahn weniger Touristen als im Vorjahr gegeben habe und in Dalmatien sehr viel mehr. Mit 4.162.210 Gästen ist diese Region offensichtlich immer noch diejenige, die am meisten aufgesucht wird.

Quelle: Ministarstvo zaštite okoliša prostornog urendenja i graditelstva

Ein Kommentar zu “Die Entwicklung des Tourismus in Kroatien”

  1. Die Entwicklung des Tourismus in Kroatien 2008 - Kroatien | Adriaforum.com

    [...] Die Entwicklung des Tourismus in Kroatien 2008 F

Einen Kommentar schreiben: