Ein kostenloser Internetzugang ist in Crikvenica möglich

In der vergangenen Zeit hat es in verschiedenen Touristenorten in Kroatien bereits die Möglichkeit gegeben, durch eine W-LAN Karte (Wireless Local Area Network) einen kostenlosen Internetzugang zu bekommen.

Bereits im vergangenen Jahr hat die Stadt Crikvenica im Gebiet des Kvarner mit einem privatem Unternehmen ein Abkommen über die Einrichtung eines drahtlosen Internet-Netzwerkes abgeschlossen. Am vergangenen Wochenende hat der erste Sender seinen Betrieb aufgenommen, so dass ab sofort die Einwohner und Touristen, die über eine entsprechende Netzwerkkarte verfügen, kostenlos das Internet nutzen können. Im Moment ist erst ein Sender auf dem Dach der Stadtverwaltung angebracht worden, weitere werden aber errichtet, so dass eine flächendeckende Nutzung bis zum Beginn der Saison 2009 möglich ist.

Gäste können sich an das örtliche Tourismusbüro wenden und bekommen dort die notwendigen Zugangsdaten.

Einen Kommentar schreiben: