Italienischer Außenminister war in Zagreb

Wie angekündigt, hat der italienische Außenminister Franco Frattini am Montag politische Gespräche in Zagreb geführt. Dabei ist er von dem kroatischen Ministerpräsidenten Dr. Ivo Sanader und dem Außenminister Gordan Jandroković empfangen worden. Aus Regierungskreisen wurde verlautet, dass diese Gespräche in freundschaftlicher Atmosphäre stattgefunden haben.

Minister Frattini hat in Zagreb eine Liste mit 1.411 Objekten übergeben, die von italienischen Staatsbürgern zurück verlangt werden, oder für die sie eine Entschädigung verlangen, weil sie nach dem 2. Weltkrieg enteignet worden sind. Es wurde vereinbart, dass diese Frage in weiteren bilateralen Gesprächen geklärt werden soll.

Einen Kommentar schreiben: