Jadrolinija will Flotte erneuern

Die kroatische Reederei Jadrolinija, welche überwiegend den Fährbetrieb zwischen dem Festland und den vielen Inseln betreibt, aber auch Linienfähren z.B. von Rijeka bis nach Dubrovnik, hat jetzt angekündigt, dass sie ihre Flotte erneuern will. Im Moment sind noch 53 Fähren in ihrem Besitz.

Mehrere Fähren sollen verkauft oder verschrottet werden. Die bekanntesten von ihnen sind die großen Fähren “Ivan Zajc” und “Liburnija”. Zu ihnen gehören aber auch die Fähren “Istra”, “Vanga”, “Vis”, “Borik”, “Jazine”, “Nehaj” und “Lovrijenac”, die bestimmt auch einigen Urlaubern bekannt sind. Genaue Termine stehen aber noch nicht fest.

Sie teilte mit, dass dadurch der Fährbetrieb verbessert werden soll und als Ersatz neue, aber auch gebrauchte Schiffe, angeschafft werden werden sollen.

Urlaubern ist aus diesem Grund dringend zu empfehlen, sich vor Reiseantritt zu erkundigen, ob und welche  Änderungen es gibt.

Einen Kommentar schreiben: