Neues Boot für Hafenkapitän in Cres

Gestern ist Jordan Vešković, dem Hafenkapitän von Cres, ein neues Dienstboot vom Typ »Calafuria« übergeben worden. Es ist 9,5 Meter lang, benötigt zwei Besatzungsmitglieder und kann zehn Passagiere aufnehmen. Angetrieben von zwei Dieselmotoren, die über 220 PS verfügen, erreicht es eine Geschwindigkeit von 30 Knoten pro Stunde.

Das Seegebiet, für das dieser Hafenkapitän zuständig ist, ist ungewöhnlich groß.  Es müssen die Häfen Cres, Valun, Beli und Martinšćica, sowie die Fährhäfen Porozina und Merag betreut werden. Bei Unfällen und anderen Ereignissen kann er ab sofort schneller und besser eingreifen, was besonders in der Saison sehr wichtig ist, weil dann in diesem Teil der nördl. Adria ein starker Seeverkehr zu verzeichnen ist.

Einen Kommentar schreiben: