Aufregung in Zagreb

Der Pilot einer MIG-21 hat heute gegen 15:25 Uhr bei einem Übungsflug  im Luftraum über Zagreb versucht, die Schallmauer zu durchbrechen. Dadurch ist ein Geräusch entstanden, welches einer Detonation ähnelt.

Das hat bei den Einwohnern zu der Annahme geführt, es habe eine grosse Explosion in der Hauptstadt gegeben. Erst nach einiger Zeit ist klar geworden, dass dieses Ereignis durch einen Piloten herbeigeführt worden ist.

2 Kommentare zu “Aufregung in Zagreb”

  1. Mrvica

    Dem fliegenden Unruhestifter sollte man ein Flugverbot erteilen.
    Nicht nur das durch den Schalldruck erhebliche Sachschäden entstehen können,Menschen mit schwachen Nerven oder Herzkranke könnten sich dermaßen erschrecken das es zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden kommen könnte.

  2. jamnar

    MIG-21 lol. wen wollen die Kroaten denn damit erschrecken außer vielleicht – wie obiger Poster anmerkte – ein paar herzkranke Omis + Opas ?

Einen Kommentar schreiben: