Baška steht 2009 im Zeichen der Glagolica

“Spreche mit deinem Herzen” lautet der Titel eines Projekts, das 2009 in Baška, einem renommierten Touristenziel auf der Insel Krk, stattfinden wird. Das Jahr 2009 wird der „Glagolica“, dem alten Kroatischen Alphabet, gewidmet. Die Gäste in und um Baška erwarten das ganze Jahr kulturelle, unterhaltsame, sportliche und andere Ereignisse.

Das Glagolitische Erbe wird alle Werbematerialien des Touristbüros von Baška kennzeichnen. Spezielle Programme, die auf das Jahr des Glagolitischen Alphabets hinweisen, beginnen Ostern und beinhalten verschiedene Aufführungen, Stammtisch-Diskussionen, Ausstellungen und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Einen speziellen Beitrag bildet die Fertigstellung des mit vielen glagolitischen Steinmonumenten versehenen „Pfades des Glagolitischen Alphabets“ in Baška.

Das Glagolitische Alphabet ist das alte slawische Alphabet aus der Mitte des 11. Jahrhunderts. Das älteste glagolitische Monument in Kroatien ist die „Baška Tafel“ (Bašćanska ploča), ein nationales Kulturmonument. Dabei handelt es sich um eine Steininschrift, die 13 Zeilen glagolitischen Textes beinhaltet. Sie berichtet über eine Spende des kroatischen Königs Zvonimir (1075-1089) an die Kirche St. Lucy in Jurandvor. In dieser Kirche wurde die „Baška Tafel“ gefunden, heute kann man dort eine Replik der Tafel besichtigen.

Im Jahr 2008 konnten in Baška 823.000 Übernachtungen verzeichnet werden. Damit erreicht die Gemeinde am südlichen Ende der Insel Krk den vierten Platz der beliebtesten Urlaubsstätten in der Kvarner Bucht – direkt nach Opatija, Mali Lošinj und Rab. Neben einer breiten Auswahl an Wohnmöglichkeiten und Restaurants zeichnet sich Baška durch seinen berühmten 1.800 Meter langen Kiesstrand, der „Vela plaža“ aus. In diesem Jahr wird dieser Strand bereits zum zehnten Mal mit der Blauen Flagge der Stiftung für Umweltaufklärung in Europa (Foundation for Environmental Education, FEE) ausgezeichnet.

Quelle: http://www.krk-reisen.de/

Einen Kommentar schreiben: