Das Begnadigungsrecht des Staatspräsidenten

Nach Artikel 98 der kroatischen Verfassung (Ustav) hat der Staatspräsident ein Begnadigungsrecht. Davon macht Stjepan Mesić, der jetzige Staatspräsident, nicht selten Gebrauch.

Gestern hat er einem jetzt 21- jährigem, der am 9.1.2004 im betrunkenen Zustand seinen Freund und Nachbarn getötet hatte und zu sieben Jahren Haft verurteilt worden ist, sechs Monate seiner Strafe erlassen.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: