Der Neandertaler aus Kroatien

Wissenschaftler am Leipziger Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie haben die vollständige Bausteinabfolge des mitochondrialen Erbguts eines 38.000 Jahre alten Neandertalers veröffentlicht. Dessen Knochen wurden 1980 in der Vindija-Höhle in Kroatien gefunden. Die Untersuchung im Rahmen des “Neandertaler Genom Projektes” soll neue Einblicke in die Geschichte des Neandertalers geben und offene Fragen zur Verwandtschaft mit dem modernen Menschen beantworten.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: