Ehrlicher Finder wird belohnt

In der vergangenen Woche hat Ivan Šklić aus Solin in Dalmatien nach einem Verkehrsunfall in Kaštel Lukšić auf der Straße einen Briefumschlag gefunden, in dem sich 2.000 Euro befunden haben. Diesen Fund hat er bei der Polizei abgegeben, die das Geld an den rechtmäßigen Besitzer weiterleiten konnte.

Diese Sache hat auch sein Arbeitgeber, der bekannte Unternehmer Željko Kerum aus Split, erfahren. Durch seinen Geschäftsführer Jure Šundov hat er gestern mitteilen lassen, dass er die Ehrlichkeit seines Mitarbeiters belohnen will und ihm diese Summe schenkt.

Einen Kommentar schreiben: