Fünf Falken am Flugplatz von Zagreb im Einsatz

Wie alle Flugplätze der Welt hat auch der Flughafen von Zagreb unter Vogelflug zu leiden. Wild fliegende Vögel können in die Turbinen von startenden und landenden Flugzeugen gelangen, die dann zu einem Absturz führen können. Nur mit viel Glück und Können ist es vor ein paar Wochen einem Piloten in New York gelungen, nach solch einem Ereignis auf dem Wasser notzulanden.

Auf diese Probleme hat man sich auf dem Flughafen Zagreb vorbereitet. Der Falkner Bra­ni­mir To­mić ist dort mit fünf Tieren im Einsatz, die dafür sorgen sollen, dass es nicht zu solchen Problemen kommt.

Einen Bericht und ein Video dazu kann man hier sehen.

Einen Kommentar schreiben: