Hoher Besuch aus Großbritannien in Kroatien

Gestern ist die britische Prinzessin Anne zu einem Besuch in Zagreb eingetroffen und hat am Abend anlässlich eines festlichen Essens den kroatischen Staatspräsidenten Stjepan Mesić getroffen. Dabei hat er die guten Beziehungen zwischen Kroatien und Großbritannien hervorgehoben und daran erinnert, dass die Wurzeln der Freundschaft aus der Zeit des 2. Weltkrieges stammen, als dieses Land beim Befreiungskampf behilflich war.

Die Prinzessin erinnerte daran, dass sie Kroatien zuletzt in Begleitung ihrer Mutter, Königin Elizabeth II, im Jahre 1972 besucht habe. Dabei sei sie auch mit dem damaligen jugoslawischem Staatspräsidenten Josip Broz Tito zusammen getroffen.

Heute Morgen hat sie eine Reitschule für behinderte Kinder in Zagreb besucht und will am Nachmittag nach Dalmatien reisen, von wo sie am Mittwoch die Heimreise antreten wird.

Einen Kommentar schreiben: