Prozess wegen Mobbing am Arbeitsplatz hat heute begonnen

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat heute vor einem Gericht in Zadar ein Prozess wegen Mobbing am Arbeitsplatz begonnen. Angeklagt ist der Leiter des Supermarktes Interspar Zadar,  Aleksandar Knežević (45)  und sein Hausmeister Šime Strika (43).

Ihnen wird vorgeworfen, zwei Mitarbeiterinnen sexuell belästigt zu haben. Als diese nicht auf ihre Wünsche eingegangen seien, habe das Mobbing begonnen. Der Prozess ist deshalb wichtig, weil es in Kroatien noch keine gesetzlichen Vorschriften für Mobbing gibt und es ist damit zu rechnen, dass ein Urteil des Gerichtes auf jeden Fall angefochten wird. Sei es von den Angeklagten oder den Klägerinnen, welche von ihrer Gewerkschaft in dem Prozess unterstützt werden.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: