Änderungen bei Straßenbauarbeitern

In Kroatien hat es Zeiten gegeben, da haben die Straßenbauarbeiter bei leichtem Regen eine Schaufel nicht einmal aus 100 Metern Entfernung angesehen.

Das scheint sich geändert zu haben. Bei einer Fahrt nach Malinska konnte man heute sehen, dass dies anscheinend nicht mehr der Fall ist. An der Stelle, wo auf der Inselmagistrale der neue Kreisverkehr gebaut wird, sind die Bauarbeiten trotz Regen ganz normal fortgesetzt worden.


Einen Kommentar schreiben: