Boris Mutić im Alter von 70 Jahren gestorben

Wie das kroatische Fernsehen (HRT) soeben mitteilte, ist ihr Sportreporter Boris Mutić heute Morgen in einem Krankenhaus in Zagreb gestorben. Er hatte 45 Jahre für diesen Sender gearbeitet und von mehreren Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften berichtet. Dadurch ist er im ganzem Land bekannt geworden.

Kroatische Medien schreiben, dass damit eine Legende verstorben ist.

Einen Kommentar schreiben: