Die Bulgarisch-Orthodoxe Kirche in Kroatien

Es ist wenig bekannt, dass es in Kroatien neben Angehörigen der serbisch orthodoxen Kirche, auch Angehörige einer bulgarisch orthodoxen Kirche gibt. Bei der letzten Volkszählung im Jahre 2001 haben sich nur acht Personen als Gläubige und Mitglieder dieser Kirche bezeichnet.

Aufgrund einer Anfrage der Parlamentsabgeordneten Vesna Pusić (HNS) an die Regierung hat sich jetzt herausgestellt, dass diese Kirche im vorgangenen Jahr, eine staatliche Unterstützung von 218.000 Kuna erhalten hat.

Einen Kommentar schreiben: