Festnahme von Drogenhändlern

An einer Zahlstelle der Autobahn A2 Zagreb-Krapina hat die Polizei gestern eine Routinekontrolle eines Personenwagens mit zwei Insassen slowenischer Staatsangehörigkeit im Alter von 31 und 40 Jahren durchgeführt. Dabei ist auch ein Polizeihund eingesetzt worden.

Heute teilte die Polizei von Zagreb mit, dass dabei 12 Päckchen mit jeweils 500 Gramm Heroin im geschätzem Wert von 700.000 Kuna gefunden worden sind.

Das Rauschgift soll in Brasilien hergestellt worden sein. Über Zürich und Zagreb sollte es offensichtlich nach Bosnien-Herzegowina gebracht werden.

Breits am Montag ist ein 30- jähriger serbischer Staatsangehöriger auf dem Flugplatz Zagreb festgenommen worden, der ca. 1,8 kg Kokain, ebenfalls aus Brasilien, über Zürich und Zagreb nach Serbien bringen wollte.

Alle Personen werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Ein Kommentar zu “Festnahme von Drogenhändlern”

  1. Mrvica

    Ich würde mir wünschen das das Strafmaß des alten Jugoslavien hier zur Anwendung käme.
    Egal ob 1Gramm oder eine Tonne.
    30Jahre Haft

Einen Kommentar schreiben: