Früherer kroatischer Botschafter abgereist

Wie das Außenministerium von Indonesien heute mitteilte, ist der frühere kroatische Botschafter in Singapur, der seinen Amtssitz in der indonesischem Landeshauptstadt Jakarta hatte, heute in seine Heimat abgereist.

Es ist interessant, um welche Person es sich hier handelt. Es ist Aleksandar Broz, der die Republik Kroatien vom August 2004 bis jetzt als Botschafter vertreten hat. Bei ihm handelt es sich um den Sohn des früheren Staatspräsidenten von Jugoslawien, Josip Broz Tito.

Nach Medienberichten haben sich durch ihn die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen Singapur/Indonesien und Kroatien erheblich verbessert. Er traf dort auf eine erhebliche Wertschätzung, weil sein Vater mit dem frührem indonesischem Staatspräsidenten Haji Suharto sehr eng politisch zusammen gearbeitet hat.

Es ist bisher noch nicht bekannt, wo genau er in Zukunft leben wird.

Einen Kommentar schreiben: