Neues Umweltprojekt in Rijeka

In Rijeka wird im Moment die Umgehungsautobahn vierspurig ausgebaut.

Im Zuge dieses Ausbaues wird zwischen den Anschlußstellen Diračje und Orehovica ein 330 Meter langer Lärmschutztunnel gebaut. Er wird überwiegend aus Sonnenkollektoren erstellt, womit in der Zukunft die Erzeugung von Strom möglich ist.

Dieses Projekt im Wert von ca. 9 Mio. Kuna soll im Spätsommer fertig gestellt sein. Nach Angaben der Autobahngesellschaft ist solch ein Bauwerk im Moment einmalig in Europa.

Einen Kommentar schreiben: