Slalomrennen musste abgesagt werden

Das für heute geplante Slalomrennen in Platak oberhalb von Rijeka musste tatsächlich, wie heute Morgen hier vorhergesehen, aufgrund der schlechten Wetterbedinungen abgesagt werden.

Es ist sehr bedauerlich, dass die unermüdlichen Organisatoren mit dem Wetter soviel Pech hatten. Die angereisten Sportler werden es verschmerzen können.

Mehr dazu hier.

Ein Kommentar zu “Slalomrennen musste abgesagt werden”

  1. Soline

    Einem der Mitorganisatoren, dem Ehrenpräsidenten des kroatischen Skiverbandes, Herrn Milan Tumara aus Rijeka hätte ich persönlich sehr gewünscht, dass diese Veranstaltung stattgefunden hätte.

Einen Kommentar schreiben: