Unicredit bittet um Milliarden

Hilferuf nach Rom und Wien: Jetzt braucht auch die italienische Bankengruppe Unicredit Unterstützung von der Politik – im Gespräch ist eine Kapitalhilfe von vier Milliarden Euro.

Mehr dazu hier.

Diese Gruppe ist Mehrheitsaktionär der Zagrebačka Banka d.d., Zagreb.

Es ist nicht bekannt, ob auch die kroatische Regierung um Hilfe gebeten worden ist.

5 Kommentare zu “Unicredit bittet um Milliarden”

  1. roevernhole

    dazu folgendes
    Bank Austria kalmiert: Kein Verlust, selbst wenn 15 Prozent der Ostkredite “platzen”
    http://www.wirtschaftsblatt.at/home/oesterreich/branchen/366725/index.do?direct=366746&_vl_backlink=/home/index.do&selChannel=&_vl_pos=1.DT

  2. roevernhole

    hier ein interview mit dem chef der bank austria siehe staatshilfe trotz gewinnen
    http://ondemand.orf.at/news/player.php?id=zib2&day=2009-03-18

  3. Soline

    Danke für die Hinweise.

  4. roevernhole

    hallo soline, freut mich und ich mache das gerne.

  5. raiff

    Bei der miserablen Arbeitsmoral und kundenfeindlichen Mentalität die bei der Zagrebacka Banka vorherrschend ist, wäre es dumm, ihr bzw. deren Eigentümern auch noch Steuergelder hinterherzuwerfen.

Einen Kommentar schreiben: