Bekommt Rijeka eine S-Bahn?

Angesichts der bevorstehenden Kommunalwahlen werden von den verschiedenen Parteien und ihren Kandidaten, wie auf der ganzen Welt nicht unüblich Forderungen erhoben und Vorschläge gemacht, die nach der Wahl wahrscheinlich schnell vergessen werden.

Der Kandidat der PGS für das Amt des Bürgermeisters in Rijeka und Spitzenkandidat für die Stadtratswahl Dr. Nikola Ivaniš, hat vorgestern auf einer Veranstaltung seiner Partei gefordert, dass zwischen dem Container Terminal Brajdica und dem Stadtteil Mlaka, eine S-Bahn gebaut wird. Mit dieser Bahn sollen die Verkehrsprobleme der Stadt entschärft werden.

Die Finanzierung dieses Projektes stellt er sich ganz einfach vor. Er rechnet mit Zuschüssen der EU und für die Restkosten soll eine Gesellschaft gegründet werden, die dann später den Betrieb übernehmen kann.

Einen Kommentar schreiben: