Der Fall Britt Lapthorne scheint noch nicht abgeschlossen zu sein

Am 5.10.2008 ist hier erstmalig darüber berichtet worden, dass die 21-jährige Britt Lapthorne aus Melbourne in Australien, seit dem 18.9.2008 in Dubrovnik vermisst wird.

Ihre Leiche wurde am 6.10.2008 in der Nähe der Stadt, aus dem Meer geborgen. Die polizeilichen Untersuchungen haben bisher nicht zu einer Aufklärung geführt. Selbst die eigentliche Todesursache konnte nicht festgestellt werden.

Die Leiche der jungen Frau ist nach Australien überführt, dort noch einmal untersucht und später beigesetzt worden.

Wie diese Zeitung heute berichtet, ist ihr Vater anhand der Untersuchungsberichte davon überzeugt, dass seine Tochter ermordet und dann ins Meer geworfen worden ist. Er hat weitere Untersuchungen gefordert und will keine Ruhe geben, bis dieser Fall nicht aufgeklärt ist. Er hat angekündigt, dass er selbst weitere Untersuchungen in Dubrovnik durchführen lassen will.

Einen Kommentar schreiben: