Droht ein Streik im öffentlichem Dienst?

Nachdem die kroatische Regierung beschlossen hat, die Löhne und Gehälter im öffentlichem Dienst wegen der allgemeinen Wirtschaftssituation um durchschnittlich 6 % zu kürzen, droht nun ein Streik.

Mehrere Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes haben heute auf einer Pressekonferenz in Zagreb bekannt gegeben, dass sie in einer bisher einmaligen Aktion in der Zeit vom 27. bis 29. April 2009 unter ihren Mitgliedern eine Urabstimmung durchführen wollen.

Wenn 70 % der Mitglieder dafür sind, soll zwischen dem 11. und 16. Mai 2009, d.h. unmittelbar vor der am 17. Mai 2009 stattfindenden Kommunalwahl, gestreikt werden. Weitere Einzelheiten sind mit Absicht noch nicht mitgeteilt worden.

Touristen können sich auf diese Drohung schon einmal einstellen und werden hier informiert, sobald neuere Angaben vorliegen.

Einen Kommentar schreiben: