Flugzeug konnte nicht landen

Heute Morgen sollte ein Flugzeug der TUI-Fly aus Stuttgart um 7:20 Uhr auf dem Flugplatz Rijeka in Omišalj auf der Insel Krk landen. Wegen starken Nebels hat sich der Pilot, nachdem er etwa 45 Min. über der Insel gekreist ist, entschlossen, nach Zagreb zu fliegen.

Nach letzten Meldungen soll gegen 10:00 Uhr entschieden werden, ob er noch einmal einen Landeversuch unternimmt oder ob die Fluggäste mit Bussen nach Rijeka gebracht werden müssen.

Durch dieses Problem kommt es auch für Fluggäste, die um 7:55 Uhr nach Stuttgart fliegen wollten, zu Schwierigkeiten.

Edit: Das Flugzeug hat in Zagreb gewartet, bis sich der Nebel auf der Insel Krk verzogen hat und ist dann doch noch gelandet.

Einen Kommentar schreiben: