Joca Amsterdam in Untersuchungshaft

Wie die in Belgrad erscheinende Zeitung »Blic« mitteilt, hat ein Untersuchungsrichter gestern eine zunächst einmonatige Untersuchungshaft, gegen den mutmasslichen Mafiaboss Joca Amsterdam verhängt, der am 27.4.2009 von der Polizei vorläufig festgenommen worden war.

Nach Angaben der Zeitung hat er bereits ab 2007 geplant, den Herausgeber der Wochenzeitung »National« Ivan Pukanić töten zu lassen. Zu diesem Zweck habe er damals eine kriminelle Gruppe gebildet an der die Brüder Robert und Luka Matanić, sowie Slobodan Đurović, Željko Milovanović, Amir Mafalani und Bojan Gudurić beteiligt gewesen sein sollen.

Einen Kommentar schreiben: