Kontrollen bei der Ausreise aus Kroatien

Reisende, die aus Kroatien ausreisen, sollten sich nicht wundern, wenn sie dabei von der Grenzpolizei kontrolliert werden. Das kroatische Innenministerium hat die Anweisung erteilt, die Kontrollen häufiger und stichprobenartig durchzuführen, damit Gegenstände, die nicht ausgeführt werden dürfen, beschlagnahmt werden können.

Dazu gehören auch Sachen und Gegenstände, deren Besitz verboten ist. In der vergangenen Woche ist es z.B. gelungen, am Grenzübergang Pasjak einen Personenwagen aufzuhalten, in dessen Kofferraum sich tausende von tiefgefrorenen Singvögeln befanden, die nach Italien gebracht werden sollten. Die Fahrzeuginsassen sind festgenommen und dem Haftrichter in Rijeka vorgeführt worden. Der hat zunächst einmal eine Untersuchungshaft angeordnet.

Einen Kommentar schreiben: