Kroatien mit EU-Vorschlag zufrieden

Kroatischer Außenminister Gordan Jandroković: Rehn-Papier “grundsätzlich” annehmbar.

Slowenien wollte zunächst das Rehn-Papier nicht kommentieren. Ljubljana werde den neuen Vorschlag “sorgfältig” studieren und erst nach der Debatte in der Regierung und im Parlament reagieren, heißt es in einer am Donnerstag in Ljubljana veröffentlichten Stellungnahme des Außenministeriums.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: