Kroatischer Präsident ist von einer wilden Katze gebissen worden

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der kroatische Staatspräsident Stjepan Mesić gestern, kurz vor seiner Abreise zu einer internationalen Konferenz in Sofia, von einer wilden Katze gebissen worden.

Von seinen Ärzten ist sofort eine Tetanustherapie eingeleitet worden und er ist in Begleitung eines Arztes, trotzdem nach Sofia gereist.

Einen Kommentar schreiben: