Noch kein kostenloser Treibstoff für Touristen

In der vergangenen Woche hat ein besonderer Ausschuss der Regierung getagt und darüber gesprochen, mit welchen Mitteln der Tourismus in Kroatien angekurbelt werden kann. Dabei ist die Idee enstanden, für jedes ausländische Kraftfahrzeug 30 Liter Treibstoff kostenlos zur Verfügung zu stellen, wenn deren Insassen sich länger als 10 Tage als Touristen in Kroatien aufhalten.

Weil man sich nicht so schnell auf die praktische Durchführung einigen konnte, ist diese Regelung jetzt zu Ostern noch nicht durchgeführt worden. Es bleibt abzuwarten, ob sie im laufe des Jahres noch durchgeführt wird.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: