Sicherheitskonferenz in Zagreb

Am Mittwoch, dem 8.4.2009, wird es unter der Schirmherrschaft der kroatischen Regierung in Zagreb eine Sicherheitskonferenz unter dem Motto »Sigurnost Gradova 2009« geben, bei der Vertreter verschiedener Behörden und Institutionen sprechen werden.

Der Leiter dieser Konferenz, Nikola Milijević vom Institut »Društvenih Znanosti Ivo Pila«, hat heute bereits mitgeteilt, dass nach seinen Untersuchungen die Städte Pula, Slavonski Brod und Kaštela die unsichersten Städte in ganz Kroatien seien. Nur nach Anzahl der Eigentumsdelikte, seien es die Städte Pula, Zagreb, Vinkovci und Rijeka.

Die sichersten Städte seien ohne Zweifel Požega und Križevci.

Er hat nicht mitgeteilt, nach welchen genauen Kriterien er zu diesem Ergebnis gekommen ist.

Einen Kommentar schreiben: