Tatverdächtiger aus den Niederlanden an Kroatien ausgeliefert

Am 5.Mai 2007 ist auf dem Campingplatz »Konobe« in Punat auf der Insel Krk, der italienische Tourist Pierangela Cerane (61) aus Varesea, in seinem Wohnmobil überfallen und schwer verletzt worden. An diesen Verletzungen ist er wenige Tage später, in einem Krankenhaus in Rijeka verstorben.

Dieser Fall hat damals die Bevölkerung der Insel Krk schwer erschüttert.

Nachdem einer der Tätverdächtigen in Österreich festgenommen und verhaftet wurde, ist der Andere in die Niederlande geflüchtet und dort aufgrund eines internationalen Haftbefehls verhaftet worden.

In diesen Tagen ist er nach Kroatien ausgeliefert worden und sitzt jetzt in der Untersuchungshaftanstalt in Rijeka. Wann der Prozess gegen ihn stattfindet, steht noch nicht fest.

Einen Kommentar schreiben: