Toter aus dem Meer geborgen

Gestern ist gegen 14 Uhr ein 32- jähriger finnischer Tourist bei der Polizei in Dubrovnik, als vermisst gemeldet worden. Um 18:20 Uhr ist von der Bergrettung zwischen Felsen, eine Leiche aus dem Meer geborgen worden. Sie wurde sofort in die Pathologie gebracht und ist inzwischen von einem Mitreisendem identifiziert worden. Es handelt sich um den vermissten Finnen.

Über die Todesursache ist noch nichts bekannt. Die Polizei führt intensive Ermittlungen durch.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: